Tiersystemik

Mai 24, 2016
Tiersystemik KatjabildUnser Bezugssystem, zum Beispiel in der Familie, spielt eine tragende Rolle in unserem Leben. Jeder Mensch besitzt grundsätzlich und angeboren ein tiefes Bedürfnis nach Integration und Verbindung mit den eigenen Wurzeln.
Bert Hellinger und weitere Pioniere der systemischen Aufstellungsarbeit, haben die natürliche Ordnung von Bezugssystemen definiert und erläutert. Gerät diese natürliche Ordnung in „Unordnung“, verschieben sich also Positionen und Ränge der Mitglieder, dann spiegelt sich dies im Bezugssystem unmittelbar wieder: Zum Beispiel durch Trennungen, Krankheiten, Unfälle, Verhaltensauffälligkeiten, Unfrieden, emotionale Belastungen oder schwere Schicksale. Die Entstehung und die Auswirkungen solcher System-Unordnung findet dabei meistens unbewusst statt. Die System-Mitglieder leiden, können jedoch nicht so recht greifen, warum. Auch unsere Tiere gehören als vollwertige Mitglieder in unser Bezugssystem – auch zwischen Zwei- und Vierbeinern kann es systemische Verstrickungen geben. Diese belasten häufig die Beziehung und können Ursache diverser Probleme sein.gladur_2011 Sogar Symptomübernahmen und Projektionen spielen sich zwischen Tier(en) und ihrem Mensch häufiger ab, als allgemein vermutet.
Im systemischen Coaching lösen wir hemmende Verstrickungen innerhalb Deines Bezugssystemes und bringen alles wieder in eine natürliche, rechte Ordnung. Ganz gleich ob Du dies ausschließlich für Deine  menschlichen Themen/Familie/Beruf oder aber für Dich und Dein(e) Haustier(e) angehen möchtest. Die entlastende Wirkung dieser Arbeit ist unmittelbar für Dich wahrnehmbar. Es entsteht eine gute Basis für ein harmonisches Zusammenleben in der Familie, für erfolgreiche Bewältigung von Beruf und Alltag sowie für nachhaltig wirksame Erziehung und Verhaltenstraining Deines Tieres. Der Einblick in vormals unbewusste Zusammenhänge ist der Schlüssel zu mehr Lebensfreude und Lebensglück – nicht nur für uns Menschen, auch für unsere Tiere, denn:

Jedes Wesen findet zurück zu seiner Ur-Kraft und
zu seinem Platz im Leben.


„Ich habe keine Zeit,
den Zaun zu reparieren –
ich muss die Hühner fangen“
(Sprichwort)